Anmelden

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§ 1 Geltung der AGB

1.1 Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen («AGB») gelten für sämtliche Warenbestellungen über den Onlineshop der Mc Optik (Schweiz) AG («McOptic»).

1.2 Das Warenangebot auf www.mcoptic.ch richtet sich ausschliesslich an Kunden mit gewöhnlichem Aufenthalt und einer Lieferadresse in der Schweiz und Liechtenstein, die Waren für den persönlichen oder familiären Gebrauch kaufen wollen («Kunden»). Gewerbsmässige Anbieter sind vom Warenangebot ausgeschlossen.

1.3 Die Lieferungen, Leistungen und Angebote von McOptic erfolgen ausschliesslich auf Grundlage der vorliegenden AGB. McOptic anerkennt keine Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden. Sofern die Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden von diesen AGB abweichen, haben diese AGB den Vorrang.

1.4 Der Kunde anerkennt die AGB in der zum Zeitpunkt der Abgabe der Bestellung geltenden Version.

1.5 Durch den Abschluss des Bestellvorgangs werden die vorliegenden AGB Bestandteil des Kaufvertrages zwischen McOptic und dem Kunden («Vertrag»). Mündliche oder telefonische Vereinbarungen in Abweichung zu diesen AGB müssen, um diese AGB zu derogieren, schriftlich bestätigt werden. Mitteilungen per E-Mail oder per Fax sind der Schriftform gleichgesetzt. Die mitteilende Partei trägt die Beweislast für den Eingang der Mitteilung. Eine schriftliche Bestätigung ist auch für eine Änderung des vorliegenden Schriftformvorbehaltes erforderlich.

§ 2 Vertragsabschluss

2.1 Sämtliche genannte Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. Allfällige Verpackungskosten und Versandkosten gehören nicht zum Kaufpreis und werden dem Kunden gemäss Ziffer 4.4 und Ziff. 4.5. belastet. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise sind ausschliesslich in Schweizer Franken (CHF) angegeben.

2.2 Die Darstellung der Produkte im Onlineshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „ZAHLUNGSPLICHTIG BESTELLEN“ gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Durch die Abgabe der Bestellung erklärt der Kunde verbindlich, die bestellte Ware erwerben zu wollen. Die Annahme durch McOptic erfolgt mit der Bestätigung des Eingangs der Bestellung, welche unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung durch eine automatisierte E-Mail versendet wird. Mit dem Versand dieser E-Mail-Bestätigung kommt der Vertrag zustande. Die verkaufende Partei ist die McOptik (Schweiz) AG, Rotterdam-Strasse 21, CH-4053 Basel.

2.3 Der Vertrag kommt nur über diejenigen Artikel zustande, die in der E-Mail-Bestätigung und in der Rechnung aufgeführt sind. Der Leistungsumfang des Vertrages ergibt sich abschliessend aus diesen Unterlagen.

2.4 McOptic bemüht sich, die im Onlineshop abgebildeten Produkte möglichst sorgfältig zu präsentieren. Irrtümer, Druckfehler, technische und farbliche Änderungen der im Onlineshop abgebildeten Produkte bleiben dennoch vorbehalten. Beim Kauf von Brillenfassungen und Brillengläsern ist Ziffer 13 zu beachten.

2.5 McOptic übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben über das Produkt, die vom Hersteller geliefert werden.

2.6 Sind bestellte Artikel trotz eines Vertragsabschlusses weder bei McOptic noch einem Vertriebspartner von McOptic in absehbarer Zeit verfügbar, so steht beiden Parteien das Recht zu, vom Vertrag zurückzutreten. Sobald dieser Fall absehbar wird, wird der Kunde unverzüglich auf die Nichtverfügbarkeit der bestellten Artikel hingewiesen. Der Kunde muss den allfälligen Vertragsrücktritt schriftlich, per E-Mail oder per Fax an McOptic mitteilen.

2.7 Alle Bestellungen werden bei McOptic nach Abschluss des Vertrages gespeichert. Personenbezogenen Daten des Kunden, die zur Abwicklung des Vertrages erforderlich sind, müssen hierfür in einem Kundenkonto hinterlegt werden. Die Hinterlegung erfolgt, sobald der Kunde sich im Onlineshop registriert und die vorliegenden AGB sowie die Datenschutzerklärung akzeptiert hat.

2.8 Zur Löschung eines Kundenkontos steht der Kundendienst per E-Mail an: online-support@mcoptic.ch zur Verfügung.

2.9 Zum Vertragsschluss im Onlineshop stehen die Sprachen deutsch, französisch und italienisch zur Verfügung.

2.10 Der Kunde stimmt zu, dass ihm Rechnungen per E-Mail an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse zugestellt werden.

§ 3 Eigentumsvorbehalt

3.1 Bis zur vollständigen Zahlung (endgültige und vorbehaltlose Gutschrift des Gesamtkaufpreises einschliesslich allfälliger Nebenkosten) bleibt die bestellte Ware Eigentum von McOptic. Eine Weiterveräusserung, Vermietung, Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung, sonstige Verfügung oder Umgestaltung ist ohne schriftliche Einwilligung von McOptic nicht zulässig. McOptic ist berechtigt, einen entsprechenden Eintrag im Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen.

3.2 McOptic ist berechtigt, bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug oder bei Verletzung einer Pflicht nach Ziffer 3.1, vom Vertrag zurückzutreten und die Herausgabe der Ware zu verlangen.

§ 4 Lieferung und Versand

4.1 Bei Verfügbarkeit wird die Ware durch McOptic oder einen Vertriebspartner schnellstmöglich versandt. Die voraussichtlichen Lieferzeiten sind auf der jeweiligen Produktdetailseite und/oder unter den allgemeinen Versandinformationen angegeben. Sollte ein Artikel bei McOptic oder einem Vertriebspartner nicht verfügbar sein, wird er im Rahmen der Verfügbarkeit des Herstellers schnellstmöglich nachgeliefert. Vorbehalten bleibt das Rücktrittsrecht gemäss Ziffer 2.4.

4.2 Bei Lieferverzögerungen wird der Kunde umgehend informiert und auf das Rücktrittsrecht gemäss Ziffer 2.4 hingewiesen. Falls der Kunde vom Vertrag zurücktritt, werden allfällige vor der Warenlieferung geleistete Zahlungen umgehend zurückerstattet.

4.3 Sollten nicht alle bestellten Artikel vorrätig sein, ist McOptic zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für den Kunden zumutbar ist. Die Lieferung einer Teilanzahl der bestellten Brillen, Kontaktlinsen oder Zubehörartikel gilt als zumutbar. Die durch die Teillieferungen verursachten Mehrkosten werden von McOptic getragen.

4.4 McOptic liefert ausschliesslich an Lieferadressen in der Schweiz und Liechtenstein. Bei Bestellungen ab einem Gesamtwarenwert von 50.00 CHF trägt der Kunde keine Versand- und Verpackungskosten. Bei Bestellungen unter einem Gesamtwarenwert von 50.00 CHF trägt der Kunde eine Versandpauschale von 7.90 CHF.

4.5 Der Kunde kann eine McOptic Filiale als Lieferadresse wählen und die Bestellung selbständig dort abholen. Für den Versand in eine McOptic Filiale trägt der Kunde, unabhängig des Bestellwertes, keine Versandkosten.

4.6 Die Versendung der Ware erfolgt von einem Lager von McOptic oder direkt von einem Vertriebspartner von McOptic in der Schweiz. Der Versandort ist der Erfüllungsort. Nutzen und Gefahr im Zusammenhang mit der Lieferung gehen mit der Übergabe der Ware an die Transportperson auf den Kunden über.

4.7 Weitergehende Informationen über die Lieferung und den Versand von bestellter Ware können unter www.mcoptic.ch/service/versandinformationen entnommen werden.

§ 5 Freiwilliges Rückgaberecht

5.1. McOptic gewährt dem Kunden ein freiwilliges 30-tägiges Rückgaberecht in Ergänzung zu den Sachgewährleistungsansprüchen gemäss Ziffer 7.

5.2 Der Kunde kann die bestellte Ware innerhalb von 30 Tagen ab dem Tag nach Erhalt zurücksenden oder an eine McOptic Filiale zurückbringen. Die Rückgabefrist ist eingehalten, wenn die Ware vor Ablauf der Frist in einer McOptic Filiale abgegeben oder abgesendet wird.

5.3 Das Rückgaberecht gilt für alle unbeschädigten Waren. McOptic empfiehlt, die Ware in der Originalverpackung zurückzusenden.

5.4 Für die Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel genutzt, das bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

§ 6 Rückversand

6.1 Ware, die infolge der Ausübung des freiwilligen Rückgaberechts oder eines Vertragsrücktrittes an McOptic zurückzuerstatten ist, kann in einer McOptic-Filiale abgegeben oder an folgende Adresse abgesendet werden:

McOptik (Schweiz) AG
Rotterdam-Str. 21
4053 Basel
SCHWEIZ

6.2 Für die Rückgabe auf dem Postweg kann der Kunde den der Lieferung beigelegten Adressaufkleber verwenden.

6.3 Die Kosten der Rücksendung sind vom Kunden zu tragen. Die Rückgabe in einer McOptic Filiale ist mit keinen weiteren Kosten verbunden.

§ 7 Gewährleistung für Sachmängel

7.1 Weist die gelieferte Ware Mängel auf, oder fehlen ihr zugesicherte Eigenschaften, kann der Kunde diese Mängel innert 5 Arbeitstagen ab dem Tag nach Erhalt der Ware bei einer McOptic Filiale oder schriftlich beim Kundendienst melden. Reklamationen nach Ablauf dieser Frist werden nicht anerkannt.

7.2 Die beanstandete Ware wird von McOptic geprüft. Das Vorliegen von Mängeln beurteilt sich unter Berücksichtigung der besonderen Vereinbarungen gemäss Ziffer 11 und Ziffer 13. Im Falle einer berechtigten Mängelrüge kann McOptic den mangelhaften Artikel nach eigenem Ermessen ersetzen oder nachbessern. Die vom Kunden gewünschte Form der Nacherfüllung kann von McOptic abgelehnt werden, falls diese nur mit unverhältnismässigen Kosten durchführbar ist.

7.3 Die gesetzliche Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche beträgt zwei Jahre.

§ 8 Haftung

8.1 Die vorliegenden AGB regeln abschliessend die Haftung von McOptic gegenüber dem Kunden oder Dritten. Ansprüche und Rechtsbehelfe, die nicht in den vorliegenden AGB geregelt sind, werden unabhängig vom Rechtsgrund und soweit gesetzlich zulässig ausgeschlossen.

8.2 Jede Haftung von McOptic, ihrer Hilfspersonen oder allfälliger Erfüllungsgehilfen für Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind, wird, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen. Der vorliegende Haftungsausschluss gilt insbesondere für Mangelfolgeschäden, entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Kunden oder von Dritten.

8.3 Die erworbenen Produkte dürfen nur für den zweckmässigen, vertraglich vereinbarten Gebrauch verwendet werden. McOptic lehnt jede Haftung bei zwecks- oder vertragswidrigem Gebrauch ab.

§ 9 Zahlung

9.1 Der Kunde kann unter Vorbehalt von Ziffer 8.4 zwischen folgenden Zahlungsarten wählen:
• Kreditkarte (Visa oder Mastercard)
• Postcard
• Paypal

9.2 Bei Bezahlung per Kreditkarte, Postcard oder Paypal erfolgt die Belastung des Kontos unmittelbar nach der Übermittlung der Annahmeerklärung durch McOptic. Kreditkartentransaktionen sowie Transaktionen via Paypal werden über SIX Payment Services abgewickelt. Weitergehende Informationen über den Zahldienst Paypal erhalten Sie auf der Website www.paypal.com

9.3 McOptic behält sich vor, einzelne Zahlungsarten gegenüber dem Kunden auszuschliessen. Dies gilt insbesondere bei erstmaligen Aufträgen oder bei Aufträgen mit Kunden, deren Bonität nicht sichergestellt ist.

9.4 McOptic ist berechtigt, Zahlungen des Kunden mit offenen und fälligen Forderungen gegen den Kunden zu verrechnen.

9.5 Dem Kunden steht ein Verrechnungsrecht zu, sofern seine Ansprüche gegen McOptic aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren, rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind.

§ 10 Datenschutz

10.1 Die Erhebung und die Bearbeitung der persönlichen Daten der Kunden ist in der Datenschutzerklärung erklärt, die hier abrufbar ist.

10.2 Die Datenschutzerklärung bildet einen integrierenden Bestandteil dieser AGB und der vertraglichen Beziehung zwischen McOptic und dem Kunden.

§ 11 Besondere Vereinbarungen beim Kauf von Kontaktlinsen

Beim Kauf von Kontaktlinsen sind die folgenden Hinweise zu beachten:

11.1 Die Kontaktlinsenwerte, die in der Bestellung übermittelt werden, müssen mit den Informationen einer von einem Augenarzt oder einem diplomierten Augenoptiker vorgenommenen Anpassung übereinstimmen und dürfen nicht älter als ein Jahr sein. Die optimale Verwendung von Kontaktlinsen ist dann gegeben, wenn der Träger mit der Pflege und der Handhabung von Kontaktlinsen vertraut ist, und die notwendigen augenärztlichen Kontrollen regelmässig wahrnimmt, um Augenschädigungen zu vermeiden.

11.2 McOptic weist ausdrücklich darauf hin, dass der Kontaktlinsenträger seine Augen mindestens alle sechs Monate durch einen Augenarzt oder Kontaktlinsen-Spezialisten überprüfen lassen sollte. Bei jedem Wechsel der Kontaktlinsenmarke sollte der Kunde die Passform von einem Augenarzt oder einem Kontaktlinsen-Spezialisten überprüfen lassen. Zu Risiken und Nebenwirkungen ist der Augenarzt oder Kontaktlinsen-Spezialist zu befragen und die Packungsbeilagen zu beachten.

11.3 Die Verträglichkeit der gelieferten Produkte liegt allein in der Verantwortung des jeweiligen Herstellers. Die Ware wird in ungeöffneter Originalverpackung des Herstellers geliefert. McOptic übernimmt keine Haftung für falsche Anwendung oder Handhabung. Die angegebene Verwendbarkeitsdauer von Kontaktlinsen bezieht sich auf die erfahrungsgemässe Tragezeit. Um Beeinträchtigungen des Sehvermögens zu vermeiden, dürfen die in den Packungsbeilagen angegebenen Tragzeiten nicht überschritten werden. Sollten Augenreizungen auftreten, sind die Kontaktlinsen sofort zu entnehmen und ein Augenarzt aufzusuchen.

§ 12 Besondere Vereinbarungen bei der Bestelloption «In Filiale reservieren»

12.1 Der Kunde kann bis zu vier Brillenfassungen zur Ansicht und Anprobe in einer McOptic Filiale seiner Wahl in der Schweiz bestellen. Eine Registrierung im Onlineshop ist hierzu nicht notwendig. Die reservierten Brillenfassungen sind nicht individuell verglast. Die Ansicht und Anprobe ausserhalb einer McOptic Filiale ist nicht möglich.

12.2 Bei Wahl der Option «In Filiale reservieren» werden die ausgewählten Brillenfassungen schnellstmöglich an die angegebene McOptic Filiale versandt. Der Kunde wird unmittelbar nach Eingang der reservierten Brillenfassungen per E-Mail benachrichtigt. Die reservierten Brillenfassungen können innerhalb einer Frist von 5 Arbeitstagen ab dem Versand der Benachrichtigungs-E-Mail anprobiert und überprüft werden. Falls der Kunde nicht erscheint, verfällt sein Anspruch auf eine Anprobe und die ausgewählten Fassungen werden retourniert. McOptic trägt die Versandkosten für die Hin- und Rücksendung.

12.3 Eine Verglasung der zur Anprobe reservierten Brillenfassungen erfolgt nur, wenn der Kunde sich zum Kauf eines oder mehrere Modelle der Fassungen entscheidet und McOptic mit der Verglasung der Brillen beauftragt.

§ 13 Besondere Vereinbarungen zu Brillenfassungen, Brillengläsern und Brillenrezept

13.1 Farben und Musterungen der gelieferten Brillenfassungen und Etuis können von den Abbildungen im Onlineshop abweichen und stellen kein Mangel dar.

13.2 Tönungsfarben von Brillengläsern können von den Abbildungen im Onlineshop abweichen. Dies ist kein Mangel.

13.3 Für die Bestellung einer korrigierten Brille ist die Angabe der Fehlsichtigkeit (Korrektionswerte, Rezeptdaten, Brillenpassangaben etc.) erforderlich. Der Kunde ist für die korrekte und vollständige Angabe dieser Daten selbst verantwortlich. McOptic bestimmt und prüft nicht die individuelle Fehlsichtigkeit beim Kauf einer Korrekturbrille über den Onlineshop. McOptic empfiehlt die regelmässige Konsultation eines Augenarztes zwecks Nachkontrolle der Korrekturwerte, Aktualisierung des Brillenrezeptes und medizinischer Untersuchung. Mit seiner Bestellung bestätigt der Kunde, über Korrektionswerte zu verfügen, die nicht älter als zwei Jahre sind. McOptic übernimmt keine Haftung bei falschen oder nicht aktuellen Angaben durch den Kunden.

§ 14 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder unvollständig sein oder sollte die Erfüllung unmöglich werden, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht beeinträchtigt. Die Parteien verpflichten sich, die unwirksame Bestimmung durch eine zulässige wirksame Regelung zu ersetzen, die nach ihrem Inhalt der ursprünglichen Absicht und dem damit verfolgten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt.

§ 15 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

15.1 Die Rechtsbeziehungen zwischen McOptic und dem Kunden sind durch das schweizerische Recht unter Ausschluss der kollisionsrechtlichen Normen und des Wiener Kaufrechts geregelt.

15.2 Es gilt der Gerichtsstand gemäss Art. 32 der schweizerischen Zivilprozessordnung.

62 Filialen
Termin vereinbaren
Kontakt